Herzlich willkommen auf unserer Homepage!

Fotos vom Jubiläum

DANKE: fürs Kommen, für die Gratulationen, fürs Helfen

50 Jahre Brücken bauen - Respekt fördern - Vielfalt gestalten.“

Im Jahr 2017 werden wir 50.

Wir freuen uns auf viele Gäste, die mit uns feiern möchten:

Aktivitäten:

 01.02.2017

 Ein Tag auf der Eisbahn

 Bitburg

 06.03.207

 Forum "Eine Brücke in das Leben"

 ALS

 08.05.2017

 Studientag "Wort- Sprache und Körpersprache"

 ALS

 06.05.2017

 Ehemaligen-Treffen

 ALS

 25.08.2017

 Festakt zum 50 jährigen Bestehen erste Fotos

 "Konvikt"

 27.08.2017

 großes Schulfest

 ALS



Schüler des Monats: reinschauen....

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                          

 

                                                                                                                 Ihr Weg zu uns:                                

                    

                                                                

(Foto: Michael Richter)

Die neuesten Fotos: s. Aktuelles

Unser Spruch zum Schuljahr 2017/18: 

50 Jahre Brücken bauen. So wie wir sin!.

Schule mit den Förderschwerpunkten ganzheitliche Entwicklung, Lernen und Sprache.

  • Stammschule für integrierte Fördermaßnahmen gem. § 29 Grundschulordnung und für Schwerpunktschulen.
  • Ausbildungsschule
  • Ganztagsschule

Astrid-Lindgren-Schule Prüm
Kolpingstr. 30 
54595 Prüm

e-mail: info@astrid-lindgren-schule-pruem.de

Internet: www.astrid-lindgren-schule-pruem.de

Telefonnumer: 0 65 51 / 95 16 0

Faxnummer: 0 65 51 / 95 16 40

schauen Sie mal rein: Schüler/Schülerin des Monats

"Eine Brücke ins Leben bauen". So heißt das Motto unserer Schule. Was das bedeutet? - stöbern Sie einfach auf unseren folgenden Seiten.

Unser Schulprogramm sagt:

Nicht das belehrende Lernen, sondern das selbständige erforschende Lernen des Einzelnen steht im Vordergrund. Dabei werden die handelnden Personen aufrichtig und wirklich anerkannt.

       Viel Spaß wünscht:                                                       

 Guido Kirsch, Förderschulrektor

Die Astrid–Lindgren–Schule  wünscht allen Freunden, Gönnern und Spendern  eine gute Zeit.

Besucherzähler: